Steinlingalm 28.August 2018

Eine einsame Tour zur Steinlingalm? Wohl eher eine langgezogene Prozession zahlloser Bergsportler, wobei es relativ gesehen zum gestrigen Andrang beim Bergkirchtag vermutlich wirklich einsam war (relativ einsam halt!). Das letzte Mal auf der Kampenwand war ich vermutlich im September 2003 (?), zumindest gibt es ein Foto, wo ich mit theatralisch schmerzverzerrter Miene meine durch Kletterschuhe geschundenen Füße lüftend entspanne in den Händen den aufgeschlagenen Klettterführer Bayrische Alpen. Mit Axel und Sepp habe ich mich an einigen der zahlreichen kleinen Routen versucht, nach getaner Arbeit sind wir in die Menschenmassen bei der Steinlingalm eingetaucht und haben dort meine Rosenheimer Tangolehrer getroffen. Als Wanderer auf der Kampenwand war ich zuletzt während der Sonnenfinsternis 1999.
Seitdem habe ich diese Gegend eher gemieden, aber doch immer gern von nah und fern zur markanten Kampenwand geblickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.